Gute Betreuung durch Fachkräfte



Sagen Sie uns, was Sie wünschen und wir werden Sie dabei unterstützen.
Und falls Sie mal keine genaue Vorstellung haben, verlassen Sie sich auf die langjährige Erfahrung von Sissy, Silvia, Fatma, Waltraud und Michaela im Bereich der stilsicheren Beratung.


"Der Augenblick nur entscheidet über das Leben des Menschen und über sein ganzes Geschick. Denn nach langer Beratung ist doch jeder Entschluss nur ein Werk des Moments."
Johann Wolfgang von Goethe

Treten Sie ein ...

TRACHEN MOSER
 

TRACHEN MOSER

...eine lange, gemeinsame Geschichte
TRACHTEN KOLLEKTION
 

TRACHTEN KOLLEKTION

Klassisch oder sportiv
LEDERHOSEN
 

LEDERHOSEN

Urig und traditionel
DAMENMODE
 

DAMENMODE

Lust auf das Besondere?
ACCESSOIRES
 

ACCESSOIRES

Schmückendes Beiwerk
SCHUHE
 

SCHUHE

Schritt für Schritt

Tradition und Feinsinn seit 1963

Unser Geschäft hat eine lange Tradition.

Gegründet wurde das jetzige LANDHAUS - Trachten & Mode am Kai 1963 von Marc Javor am Standort Rudolfsplatz 7 , der damals noch in Wien 1 gelegen ist. Betriebsgegenstand ist der Einzelhandel mit Textilien. Als fachkundige Betreiber vom alten Schlag legte das Ehepaar Javor vom ersten Tag an größtes Augenmerk auf die Auswahl und Qualität der Lieferanten. Zu diesen zählte von Anfang an auch die Firma Trachten Moser aus Salzburg. So war es nur natürlich, dass nach dem Tod von Marc Javor und dem wohlverdienten Ruhestand seiner Ehefrau das Geschäft von der Posch & Moser Mode am Neutor OHG weitergeführt wurde. Nachdem die Räumlichkeiten in den letzten Jahren endgültig zu eng wurden, übersiedelte man 1999 an den jetzigen Standort, Franz Josefs Kai 33, und Gabriele Posch übernahm die Geschäfte unter dem Namen: LANDHAUS – Trachten & Mode am Kai.


„Ich trug schon Dirndl bevor ich noch laufen konnte".

"In Salzburg geboren, aufgewachsen und auch heute noch dort lebend gehört die Tracht zu meinem Alltag.
Es ist immer wieder schön, zu sehen wie gut ein Dirndl jeder Frau steht und wie Männer sich in ihrer Lederhose wohlfühlen.
Kommen Sie doch einfach vorbei und überzeugen Sie Sich selbst davon!“

ohne Produzenten wären "Zwirn und Nadel" verloren